Sie befinden sich hier:

Stettiner Haff   >   Badespaß am Haff

Badespaß am Haff

Das Seebad Ueckermünde, auch Haffbad genannt, gehört mit seinem 800 m langen feinkörnigen Sandstrand zu den beliebtesten Badeorten am Stettiner Haff.

Besonders beliebt ist das Haff wegen seines langen Flachwasserbereiches, der sich ideal für das Planschen mit Kindern anbietet.  Außer dem Haffbad gibt es auch in Mönkebude einen großen Sandstrand. Wer es idyllischer und ruhiger mag kann auch an einen der zahlreichen kleineren Strände vom Ortsteil Bellin des Seebades über Vogelsang-Warsin bis nach Altwarp ins kühle Nass springen.

 

Der Strand im Seebad Ueckermünde ist in einen bewachten, einen Hunde- und FKK-Strand unterteilt. In den letzten Jahren hat sich das Strandbad ansehnlich entwickelt. Eine lange Promenade verbindet den Parkplatz mit der Mündung der Uecker in das Stettiner Haff, auch Ueckerkopf genannt. Prägendstes Gebäude am Strand ist die 1927 errichtete Strandhalle, ein Restaurant mit guter Küche und großer Sonnenterrasse. Zahlreiche Imbiss- und Verkaufsstände, zwei Beachvolleyballnetze, eine Minigolfanlage und Wassersportmöglichkeiten mit Banane und Wasserski runden das Angebot ab.

Weitere interessante Erlebnisse rund ums Stettiner Haff: